Duell um die Spitze

von Rene van Dinter (Kommentare: 0)

Pünktlich in der Spielstätte des SCE1 angekomen, wurden nach diversen Begrüßungsritualen dann auch nochmal die Pfeile gespitzt und die ersten begegnungen festgelegt.

Heute hieß es zum Jahresabschluß, dann nochmal die Tabellenreihenfolge auszuspielen, da der SCE mit nur einem Punkt rückstand hinter uns lag.

Den Anfang durften dann auch DJ und Maikel gegen Frank und Roland machen. Wo DJ mit 3:1 verlor und Maikel mit 3:1 und einenm 17er den Punkt holte.

Danach ging es dann weiter mit Kevin und Chris gegen Nico und Johannes. Nico kämpfte sich nach einer 2:0 führung von Kevi, nochmal mit 17 und 21 Darts zum ausgleich ran bevor Kevin dann das 5te Leg für sich entschied und das Spiel gewann. Chris mußte sich gegen einen gut aufgelegten Johann geschlagen geben mit 22,22,19 Darts und einem 3:0

Somit stand es 2:2 nach den ersten Einzeln

Die ersten Doppel gingen dann mit 3:2 und 3:0 an den SCE1

Hier Spielten Dieter KK und Lars gegen Frank und Kevin, sowie Volker und Jenny gegen Johannes und Nico welche mit 24,21,20 darts und einem 120 Hf von Johannes gewannen. Volker und Jenny waren trotzdem immer mit unten auf doppel und haben ordentlich druck gemacht, Schade ;)

Weiter ging es dann mit Dieter und Lars gegen Heinz und Sebastian. Wo Dieter sich mit 3:1 geschlagen geben mußte und Lars mit 21,22,18 und einem 102 HF ein glattes 3:0 einfuhr.

Danach spielten Volker und Rene gegen Kevin und Paolo welche dann mit 3:2 und 3:1 auch an den SCE1 gingen und damit schon den Herbstmeister besiegelten.

Die Letzten beiden Doppel wurden dann nochmal gesplittet, so verloren Kevin und Rene gegen Paolo und Heinz, welche auch nochmal einen 14 Darter präsentierten und Maikel und Chris gewannen mit 3:2 gegen Roland und Sebastian.

Endstand somit 8:4 aus sicht von SCE1 .

Zum abschluß bleibt noch zu sagen, es war ein Spanendes Spiel auf augenhöhe, mit möglichkeiten auf beiden Seiten und wir freuen uns jetzt schon auf das Rückspiel.

Somit Gratulieren wir dem SCE1 hier nochmal zum Herbstmeister und uns selber zum Vize-herbstmeister. Bis hierhin hat der DVNB eine tolle Saison gespielt und nun heißt es auf der Rückrunde nochmal alles zu geen und diese leistung zu bestätigen.

Somit wünsch ich alle einen guten Rutsch ins neue Jahr und das Ihr alle fit seit zum nächsten Spieltag.

Good Darts

Zurück